Montag, 25. Januar 2021
06.02.2018 14:31
Liechtenstein

Autofahrer gerät auf Skipiste

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Im Liechtensteiner Bergort Malbun ist am frühen Dienstagmorgen ein angetrunkener Autofahrer mit seinem Wagen auf einer Skipiste gelandet. Der Mann hatte einen Schutzengel und blieb unverletzt.

Der Autofahrer war am Dienstagmorgen um 04.40 Uhr auf der Malbunstrasse talwärts unterwegs, als er laut Polizeiangaben wegen seiner Alkoholisierung an den rechten Randstein geriet. In der Folge sei das Fahrzeug mit einem Zaun kollidiert, bevor es auf der Skipiste zum Stillstand gekommen sei. Das Auto wurde beim Selbstunfall total beschädigt, wie die Polizei weiter schreibt. Auch der Zaun sei beschädigt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE