16.10.2014 10:42
Quelle: schweizerbauer.ch - Kapo Aargau
Aargau
Autofahrer kollidierte fast frontal mit Traktor
Ein 72-jähriger Automobilist, der einen Traktor mit Anhänger überholen wollte, verursachte beinahe eine Frontalkollision. Eine entgegenkommende Autofahrerin machte eine Vollbremsung, worauf ein nachfolgendes Fahrzeug von hinten auffuhr. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei sucht den Traktorfahrer, der Richtung Kohlplatzkreuzung fuhr.

Am Mittwoch, 15. Oktober 2014, kurz vor 06.30 Uhr setzte ein 72-jähriger Lexusfahrer auf der Zürcherstrasse in Rheinfelden zu einem Überholmanöver an. Er beabsichtigte, im Innerortsbereich in Richtung Zentrum fahrend, eine Traktor-Kombination zu überholen. Gleichzeitig nahte in entgegenkommender Richtung eine Hondafahrerin. Diese reagierte rasch und leitete eine Vollbremsung ein, um eine Frontalkollision zu vermeiden. Ein dahinter fahrender deutscher VW-Fahrer war überrascht und fuhr dem Honda von hinten auf. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden dürfte nur zirka 1'500 Franken betragen.

 Die Kantonspolizei Aargau nahm dem 72-jährigen Schweizer aus der Westschweiz den Führerausweis vorläufig ab. Zur Klärung des genauen Unfallablaufs wird der Lenker der Traktor-Kombination gebeten, sich bei der Mobilen Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) zu melden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE