7.04.2015 16:50
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Zug
Autolenkerin landet in Kleintierpraxis
Weil sie beim Parkieren Gas- und Bremspedal verwechselte, hat eine 80-jährige Autofahrerin am Dienstag in Unterägeri ZG mit ihrem Wagen ein Schaufenster durchbrochen und ist in einer Kleintierpraxis gelandet. Zwei Personen, die sich dort aufhielten, wurden leicht verletzt.

Die Autolenkerin wollte eigentlich auf einen Parkplatz fahren. Doch statt auf dem Parkfeld anzuhalten, touchierte sie ein anderes Auto und fuhr dann durch ein Schaufenster direkt in die Kleintierpraxis, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Eine 58-jährige Frau und ein 61-jähriger Mann wurden verletzt. Die Lenkerin kam mit dem Schrecken davon. Sie musste allerdings ihren Führerschein auf der Stelle abgeben.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE