2.05.2017 13:45
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
St. Gallen
Autounfall wegen Entenfamilie
Eine Entenfamilie, die die Autobahn A13 überquerte, hat am Montagabend in Haag SG einen Autounfall verursacht. Beim Versuch, den Enten auszuweichen, kam eine 29-jährige Lenkerin mit ihrem Wagen ins Schleudern und prallte in die Leitplanke.

Der Unfall geschah um 21 Uhr, als die Autofahrerin von Buchs in Richtung Sennwald unterwegs war, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Plötzlich querte eine Entenmutter mit sechs Küken von rechts die Fahrbahn.

Beim Ausweichmanöver verlor die Lenkerin auf der nassen Strasse die Herrschaft über ihren Wagen und prallte in die Mittelleitplanke. Es entstand Sachschaden von 10'000 Franken. Die Entenmutter und eines der Küken kamen ums Leben. Die übrigen fünf Küken wurden von den Polizisten eingesammelt und verbrachten die Nacht im Stützpunkt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE