24.12.2015 07:22
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freiburg
Bach verschmutzt - elf Kilo tote Fische
Im Tütschbach im freiburgischen Oberschrot sind am Dienstag Fische verendet. Insgesamt elf Kilo tote Fische wurden im Bach gefunden. Grund für das Fischsterben war eine Gewässerverschmutzung.

Unterhalb der Kirche von Plaffeien stellte Fachpersonen am Ufer des Bachs einen regenbogenähnlichen Film fest, wie die Freiburger Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Die genaue Ursache der Verschmutzung wird derzeit noch abgeklärt. Die Polizei sucht Zeugen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE