6.09.2019 09:03
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Kommunikation
Bald öffnen Höfe ihre Türen
In den Kantonen Zürich, St. Gallen und Aargau findet am 15. September der Anlass "Vo Puur zu Puur" resp. "Vo Buur zu Buur" statt. Verschiedene Landwirtschaftsbetriebe öffnen ihre Hoftüren für die Bevölkerung und präsentieren zahlreiche Attraktionen.

Im Kanton Zürich findet "Vo Puur zu Puur" dieses Jahr rund um den Greifensee statt. 8 Betriebe laden die Bevölkerung auf ihren Hof ein. Per Velo, zu Fuss oder mit dem Shuttlebus erreichen Besucherinnen und Besucher die Höfe. Neu finden die Interessierten auf einer App alle Infos rund um den Anlass. Sie ist für Android und iPhone erhältlich.

Die Region Rheintal ist Schauplatz von "Vo Puur zu Puur" im Kanton St. Gallen. Zum Besuch laden 6 Bauernfamilien ein. Ein Shuttlebus garantiert das bequeme Fortkommen zwischen den Betrieben.

Im Kanton Aargau ist "Vo Buur zu Buur" in der Region Baden-Surbtal zu Gast. Dort öffnen 5 Betriebe ihre Tore und bieten verschiedene Attraktionen. Mittels Shuttle-Bus sind die Höfe verbunden. Aber auch mit dem Velo oder zu Fuss können die Höfe besucht werden.

Im Kanton Luzern führt zudem der BBV Rottal einen "Vo Buur zo Buur"-Anlass durch. 6 Betrieben auf einer 5,4 Kilometer langen Route zeigen dabei ihre Arbeit. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE