28.11.2018 09:05
Quelle: schweizerbauer.ch - pd/jgr
Unternehmen
Barry Callebaut investiert in Indonesien
Der Schokoladenkonzern Barry Callebaut baut seine Präsenz im viertbevölkerungsreichsten Land der Welt aus. Die Lieferpartnerschaft mit einem der grössten Lebensmittelunternehmen wird erweitert.

Barry Callebaut baue eine «Fabrik in der Fabrik» auf dem Gelände von Garudafood in Rancaekek (Bandung), Indonesien, schreibt foodaktuell.ch. Die Fabrik habe ein Investitionsvolumen von etwa 2,8 Mio. Franken.

Damit verbunden sei auch eine Vereinbarung über die langfristige Lieferung von zusätzlichen 7000 Tonnen Compound-Schokolade pro Jahr zwischen einem der grössten Lebensmittel- und Getränkehersteller in Indonesien Garudafood und Barry Callebaut. 

In Indonesien beschäftigt das Unternehmen derzeit 550 Mitarbeitende an den Standorten Gresik, Bandung, Makassar und Lampung. Im Rahmen des «Forever Chocolate»-Programms weitet das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsaktivitäten auch auf Kakaobauern in Indonesien aus. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE