20.06.2018 09:13
Quelle: schweizerbauer.ch - blu/sda
Luzern
Bauer beim Heuen abgestürzt
Ein Bauer ist am Dienstagnachmittag in Egolzwil mit seinem Traktor verunfallt und schwer verletzt worden. Der Unfall geschah beim Heuen im steilen Gelände.

Wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Bauer am Traktor einen Heuschwader angehängt. Im steilen Gelände verlor der Landwirt die Kontrolle über das Gefährt. Dieses stürzte ab, durchbrach eine Hecke und kam bei einem Wohnhaus auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Bauer sei erheblich verletzt worden, teilte die Polizei mit. Er sei von einem Rettungsteam betreut und später mit einem Helikopter der Rega in ein Spital geflogen worden.

Traktor und Schwader wurden massiv beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 20'000 Franken. Für die Bergung wurde die örtliche Feuerwehr und eine Spezialkran aufgeboten. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE