9.07.2020 19:14
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Zürich
Bauer gerät unter Mähdrescher und stirbt
Bei einem Unfall mit einem Mähdrescher hat sich am Donnerstagmorgen ein Landwirt in Truttikon ZH tödliche Verletzungen zugezogen. Vermutlich geriet der 51-Jährige unter das Rad des Fahrzeugs.

Bei der Einsatzzentrale sei kurz nach 9.30 Uhr die Meldung eingegangen, dass auf einem abgemähten Rapsfeld neben einem Mähdrescher ein Mann liegen würde, teilte die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mit.

Die ausgerückten Rettungskräfte hätten nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen können. Nach bisherigen Erkenntnissen sei der Landwirt aus unbekannten Gründen unter ein Rad des Mähdreschers geraten, heisst es weiter. Die genauen Umstände des Unfalls werden untersucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE