24.02.2017 17:48
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Bauer von Traktor erdrückt
In St.Georgen im österreichischen Bundesland Kärnten wurde am Donnerstagvormittag ein Landwirt bei einem Selbstunfall mit seinem Traktor getötet. Das Fahrzeug hatte sich in steilem Gelände überschlagen.

Wie ORF Online berichtet, war der 61-Jährige im Wald mit Holzarbeiten beschäftigt. Bei einem Wendemanöver rutschte der kabinenlose Traktor im dem steilen Gelände weg. Das Fahrzeug kippte und überschlug sich anschliessend.

Der Landwirt wurde weggeschleudert und von der Zugmaschine erdrückt. Der Traktor kam auf den Rädern stehend zum Stillstand. Der in unmittelbarer Nähe arbeitende alte Sohn des Verunglückten wurde durch ein dumpfes Geräusch auf den Unfall aufmerksam. Der 23-Jährige alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Für den Landwirt kam aber jede Hilfe zu spät.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE