5.06.2017 13:16
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Bauernhaus durch Brand zerstört
In Rizenbach BE ist am Sonntagvormittag ein Bauernhaus vollständig niedergebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Gemäss Polizeiangaben stand das Bauernhaus um 10.30 Uhr in Vollbrand. Den umgehend ausgerückten Einsatzkräften gelang es rasch, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Das Bauernhaus wurde aber durch die Flammen komplett zerstört.

Bei Brandausbruch befand sich niemand im Gebäude, mehrere Hühner konnten rechtzeitig aus dem Stall gerettet werden. Ermittlungen zur Brandursache sind im Gange. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern insgesamt rund 80 Angehörige der Feuerwehr Regio Laupen, der Feuerwehr Regio Mühleberg-Ferenbalm und der Berufsfeuerwehr Bern.

Um die Brandursache zu klären, sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 031 634 41 11 zu melden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE