3.03.2015 08:50
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Solothurn
Bauernhaus niedergebrannt
Am Sonntagabend ist in Zuchwil SO ein Bauernhaus vollständig abgebrannt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, es entstand aber ein hoher Sachschaden.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Solothurn ist das Feuer im östlichen Teil des Gebäudes ausgebrochen. Trotz Grossaufgebot der Feuerwehr konnte das vollständige Abbrennen des Bauernhauses nicht mehr verhindert werden. Da die Liegenschaft unbewohnt war, wurden weder Menschen noch Tiere verletzt. Die Brandursache ist noch unklar und wird derzeit ermittelt. Der Sachschaden wird als hoch eingeschätzt, genaue Angaben machte die Polizei aber nicht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE