9.09.2019 06:33
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Bauernhaus niedergebrannt
Im bernischen Oeschenbach ist am Sonntagnachmittag ein Bauernhaus in Brand geraten. Der Ökonomieteil wurde zerstört. Personen und Tieren kamen nicht zu Schaden.

Gemäss Polizeiangaben wurde der Brand kurz vor 15 Uhr gemeldet. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand der Ökonomieteil bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehr konnten den Brand unter Kontrolle bringen und löschen. Den Einsatzkräften gelang es, ein Ausbreiten der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus zu verhindern. Für den Ökonomieteil gab es keine Rettung mehr. Dieser brannte komplett nieder.

Sämtliche Tiere, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Gebäude aufgehalten hatten, konnten gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar, Ermittlungen wurden aufgenommen. Zur Höhe des Sachschadens wurde keine Angabe gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE