23.11.2018 17:50
Quelle: schweizerbauer.ch - Kapo BE
Brand
Bauernhaus: Raub der Flamme
Am Donnerstagvormittag ist in Kandergrund BE ein Bauernhaus in Brand geraten. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Nach aktuellen Kenntnissen wurde niemand verletzt.

Am Donnerstag, kurz vor 11.50 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es in einem Bauernhaus mit Scheune im Bereich Bifigen in Kandergrund brenne.

Die ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort eine starke Rauchentwicklung fest, die sich in der Folge zu einem Vollbrand entwickelte. Das Feuer konnte durch die Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Nach aktuellen Kenntnissen wurde beim Brand niemand verletzt. Das Haus ist grösstenteils ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Frutigen mit 22 und die Feuerwehr Kandergrund mit 14 Angehörigen. Zudem wurde vorsorglich eine Ambulanz aufgeboten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE