22.12.2014 08:02
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Bauernhaus vollständig niedergebrannt
Am Sonntagmorgen ist im Emmental ein Bauernhaus in Vollbrand geraten. Glücklicherweise wurden werden Menschen noch Tiere verletzt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Der Brand wurde der Kantonspolizei Bern in Häusernmoos bei Dürrenroth wurde kurz vor 6.00 Uhr gemeldet. Als die Feuerwehr mit 140 Angehörigen auf dem Brandplatz eintraf, hatten die Flammen bereits weite Teile des Gebäudes erfasst. Wohn- wie Ökonomieteil wurden durch den Brand vollständig zerstört.

Die Bewohner des Hauses konnten sich nach Angaben der Polizei zum Zeitpunkt des Brandausbruchs selbstständig ins Freie begeben. Tiere kamen ebenfalls keine zu Schaden. Ermittlungen zur Brandursachen wurden aufgenommen. Zur Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE