Montag, 25. Januar 2021
03.12.2012 15:48
Bern

Bauernhaus wurde Opfer der Flammen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Ein Bauernhaus wurde in Oberthal BE durch ein Feuer vollständig zerstört. Menschen und Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Am Sonntagnachmittag kurz nach 14 Uhr wurde die Kantonspolizei Bern alarmiert, wonach aus einem Bauernhaus in Oberthal bei Grosshöchstetten BE Rauch aufsteige. Trotz sofortigem Einsatz der Feuerwehr gelang es nicht, das abgelegene Gebäude zu retten. Das leerstehende Bauernhaus brannte vollständig nieder.

Durch den Brand wurden glücklicherweise weder Menschen noch Tiere verletzt. Die Ermittlungen zur Schadenssumme und Brandursache wurden gemäss dem Regierungsstatthalteramt Bern-Mittellland eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE