11.11.2013 17:24
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Bern
Bauernhaus wurde Raub der Flammen
Am vergangenen Donnerstagabend zerstörte ein Feuer in La Tanne BE ein Bauernhaus. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, die Wasserversorgung erwies sich jedoch als problematisch.

Landwirte aus der Region lieferten zusätzlich Wasser in Zisternen, das Feuer breitete sich aber innerhalb kürzester Zeit aus, berichtet die «Berner Zeitung.» Das Haus konnte nicht mehr vor den Flammen gerettet werden. Die beiden Hausbewohner waren zum Zeitpunkt nicht im Haus und die Tiere konnten alle rechtzeitig aus dem Stall gerettet werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 100'000 Franken, die Brandursache ist noch unklar

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE