18.04.2017 17:44
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Bauernhausbrand: Hoher Sachschaden
Am Dienstagmorgen ist in einem Bauernhaus in Münchwilen TG ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Gemäss Polizeiangaben wurde der Brand im Weiler Holzmannshaus kurz nach 9.45 Uhr entdeckt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Der 81-Jährige Hausbewohner wurde vor Ort wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst medizinisch überprüft. Gemäss ersten Ermittlungen brach der Brand im Erdgeschoss in der Küche aus. Es entstand hoher Sachschaden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE