28.02.2020 17:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Beim Asten tödlich verletzt
Ein schlimmer Arbeitsunfall hat sich am Freitag bei einem Bauernhof in Bayern ereignet. Ein 68-Jähriger zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er an Ort und Stelle verstarb.

Wie tag24.de berichtet, war der Rentner auf einem Hof bei Landsberg damit beschäftigt, mit einer Motorsäge Äste von einem Baumstamm zu entfernen. 

Aus noch unbekannten Gründen verlor er während dem Asten die Kontrolle über die Säge. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Familienangehörige fanden den Mann bereits tot vor und alarmierten die Polizei.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE