20.06.2017 07:53
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Beim Heuen mit Traktor abgestürzt
Im österreichischen Ramingstein war ein Landwirt am Montagabend dabei, das Heu einzufahren. Traktor und Ladewagen kamen ins Rutschen und stürzten ein steiles Feld hinunter. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Landwirt waren gegen 18 Uhr mit Zugmaschine und Ladewagen mit Heueinbringen beschäftigt. Auf der sehr steilen Wiesen kam seine Kombination in einer Rechtskurve ins Rutschen. Traktor und Ladewagen stürzten in der Folge rund 50 Meter in die Tiefe.

Das Gespann wurde durch Bäume gestoppt und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Bauer hatte grosses Glück. Er konnte sich selbstständig aus dem Traktor befreien. Der Traktor und der Ladewagen wurden aber stark beschädigt. Um das Gespann zu bergen, rückte die Feuerwehr mit schweren Gerät und Seilwinde aus, wie die «Salzburger Nachrichten» berichten. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE