14.03.2018 16:59
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Beim Holzspalten Hand abgetrennt
Ein schlimmer Arbeitsunfall hat sich am Montagnachmittag bei Entlebuch LU ereignet. Mit einer schweren Verletzung wurde ein Landwirt ins Spital geflogen.

Gemäss Angaben der Polizei war der 64-Jährige gegen 16.45 Uhr mit Holzspalten beschäftigt. Aus noch unbekannten Gründen hat sich der Landwirt die rechte Hand abgetrennt. Die Rega flog den Verletzten ins Spital.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE