23.05.2018 16:15
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Beim Mist ausbringen verunfallt
Am Dienstagnachmittag ist bei Weesen SG ein Landwirt beim Ausbringen von Mist mit einem Motorkarren verunfallt. Der 66-Jährige stürzte mit dem Gefährt rund 50 Meter den Abhang hinunter. Der Bauer wurde verletzt.

Der 66-Jährige war zusammen mit seinem Sohn gegen 13.20 Uhr in steilem Gelände mit Mistarbeiten beschäftigt. Als der Vater eine Fuhre Mist mit dem Motorkarren verteilen wollte, geriet das Gefährt aus dem Gleichgewicht.

Der Karren überschlug sich in der Folge und rutschte den Abhang hinunter. Nach rund 50 Metern kam das Fahrzeug zum Stillstand. Der 66-jährige Landwirt sass während des Sturzes auf dem Motorkarren. Er zog unbestimmte Verletzungen zu und musste mit dem Heli ins Spital geflogen werden.

Der Motorkarren wurde massiv beschädigt. Zu Höhe des Sachschadens machte die Kantonspolizei St. Gallen keine Angaben.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE