25.03.2015 16:51
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
Bergbach durch Gülle verschmutzt
Am Montag wurde im Bergbach La Brancla Gülle entdeckt. Diese ist über die Kanalisation in das Gewässer gelangt. Ob Fische zu Schaden kamen, ist noch unklar.

Die Kantonspolizei wurde informiert, dass in der Region Plan de Muglin bei Ramosch die La Brancla stark nach Jauche rieche. Umgehend wurden Ermittlungen eingeleitet. Über eine Meteorwasserleitung gelangte eine unbestimmte Menge Gülle von einem Bauernhof bei Ramosch in den Bergbach. Ob die Fauna und die Flora geschädigt wurden, ist derzeit noch unklar. Eine polizeiliche Rapportierung zu Handen der Staatsanwaltschaft wurde eingeleitet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE