Mittwoch, 2. Dezember 2020
26.10.2020 15:34
Österreich

Betrunken auf Traktor geschlafen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Ein Traktor mit laufendem Motor weckte am Montagmorgen in Uttendorf bei Zell am See (A) das Interesse der Polizei. Auf dem Traktor befand sich ein Jugendlicher. Die Polizei versuchte vergeblich, den Betrunkenen zu wecken.

Der Traktor stand mit laufendem Motor in der Bahnhofsstrasse. Weil der Jugendliche nicht geweckt werden konnte, wurde er von der Polizei aus der Kabine geborgen. Anschliessend wurde es ins Spital gebracht.

Dort wurde ein Alkoholpegel von 1,36 Promille festgestellt. Auf seiner Fahrt in betrunkenem Zustand hat der Junglenker auch ein Mofa beschädigt. Das Lenken in stark alkoholisiertem Zustand hat für den 17-Jährigen ein juristisches Nachspiel. Gemäss Mitteilung der Polizei wurde er angezeigt. 

2 Responses

  1. Eine Meldung in diese Richtung überrascht mich nicht.
    Hört endlich auf, unmündige Junge auf Traktoren in der Gegend runfahren zu lassen, die ihr Können und Verantwortung total übersteigen. Bei den Traktoten handelt es sich ja meist nicht mehr um ein niedlichen Hürlimann, sondern um tonnenschwere Monstertruks.
    Danke und immer schön Maske auf
    Elvezio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE