21.03.2019 12:10
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Österreich
Betrunkene muss Zicklein abgeben
Am Dienstagabend hielt sich eine alkoholisierte Frau mit einem Ziegenbaby in einer Wiener (A) Bar auf. Beamte nahmen der 44-jährigen das Zicklein ab und übergaben es der Tierrettung. Die Frau wurde angezeigt.

Gäste eines Wiener (A) Lokals verständigten am Dienstagabend die Polizei. Grund: eine 44-jährige, betrunkene Frau hatte ein Ziegenbaby mit in eine Bar genommen. Nach dem Eintreffen der Beamten nahmen diese der Dame das Zicklein ab. Die Polizisten tauften es auf den Namen Manfred. Daraufhin übergaben sie das zirka vier Wochen junge Geisslein der Tierrettung, wie der standard.at berichtet. "Die Frau war stark alkoholisiert und unkooperativ", berichtete der Polizeisprecher. 

Woher die Frau das schwarz-weisse Ziegenbaby hatte, ist noch unklar. Die 44-jährige wurde wegen Verstoss gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE