6.07.2019 17:34
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Waadt
Blitz steckt Scheune in Brand
Eine Scheune ist am Samstagnachmittag in Luins VD durch einen Brand vollständig zerstört worden. Vermutlich hat ein Blitzschlag das Feuer verursacht. Verletzt wurde niemand.

Am Samstagnachmittag ist eine Scheune in Luins, Kanton Waadt, vollständig niedergebrannt. Der Brand sei gegen 13 Uhr. Das teilte die Waadtländer Kantonspolizei mit. Im Gebäude waren Landwirtschaftsmaschinen untergebracht.

Ursache sei ein Blitzschlag. Augenzeugen berichten von einem Blitz der kurz vor Brandausbruch in die Scheune einschlug.

Die eingelagerten Maschinen hätten rechtzeitig aus der Scheune transportiert werden können, bevor diese vollständig abgebrannt sei. Heisst es seitens der Polizei. Die Feuerwehr habe sich darauf konzentriert, die umliegenden Gebäude vor den Flammen zu schützen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE