27.03.2018 07:04
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
St. Gallen
Brand auf Hof beim Fleisch räuchern
Auf einem Bauernhof in Niederhelfenschwil SG ist es zu einer Verpuffung gekommen. Ein Holzunterstand geriet in Brand. Der Brand brach beim Räuchern von Fleisch aus.

Aus bislang unbekannten Gründen ist es beim Räuchern mit Sägemehl zu einer Verpuffung gekommen, wodurch auch ein Holzunterstand in Brand geriet. Danach explodierte eine Gasflasche.

Die Feuerwehr musste ausrücken, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der Sachschaden beträgt rund 12'500 Franken. Wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung musste eine Person ins Spital gebracht werden. Ein 55-jähriger Mann hatte in einem Baucontainer Fleisch geräuchert. Dabei sei es auf bisher nicht geklärten Gründen zu einer Verpuffung mit Sägemehl gekommen, teilte die Polizei mit.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE