18.01.2019 15:49
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Bern
Brand in ehemaligem Bauernhaus
In Gondiswil BE ist ein ehemaliges, bewohntes Bauernhaus in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde nach aktuellen Erkenntnissen niemand.

Am Mittwochabend ist in einem ehemaligen Bauernhaus in Gondiswil ein Feuer ausgebrochten. Die Feuerwehren Huttwil Regio sowie Langenthal stellten vor Ort eine starke Rauchentwicklung und Flammen im oberen Bereich der Liegenschaft fest.

Die Feuerwehren konnten das Feuer löschen und ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude verhindern. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde eine Brandwache eingerichtet.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich zwei Personen im Gebäude.  Sie konnten das Haus selbstständig verlassen und sich in Sicherheit bringen. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde niemand verletzt.

Neben insgesamt 74 Angehörigen der Feuerwehren stand auch das Care Team des Kantons Bern vor Ort im Einsatz. Infolge des Feuers ist ein Teil des Hauses derzeit nicht bewohnbar.

Für die betroffenen Anwohner wurde eine vorübergehende Wohnlösung gefunden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE