11.09.2018 11:36
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Jura
Brand nach Explosion auf Bauernhof
Am Montagnachmittag brach in Delémont JU ein Brand in einem Futter- und Getreideschuppen auf einem Bauernhof aus. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand mit Hilfe der Bauern in den Griff kriegen.

Eine Werkstatt, welche sich in einem Getreideschuppen auf einem Bauernhof in Delémont JU befindet, ist am Montag in Brand geraten. Dort explodierte eine Gasflasche mit Acetylengas. Den Feuerwehren Delémont und Courrendlin gelang es, das Feuer vor Ort einzudämmen.

Landwirte brachten Löschwasser

Landwirte aus der Umgebung wurden aufgefordert, genügend Löschwasser zum Brandort zu bringen. Nach etwas mehr als einer Stunde konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht werden.

Die Feuerwehr blieb jedoch länger auf dem Bauernhof, um allfällige Nachbrände verhindern zu können. Der Sachschaden, welcher durch den Brand an den Gebäuden und Einrichtungen entstand, ist erheblich. Es kann von Glück gesprochen werden, dass weder Tier noch Mensch beim Brand verletzt wurden.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE