7.02.2017 08:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bern
Brand zerstört Bauernhaus
Am Montagvormittag ist in der Gantrischregion ein Wohnhaus eines Bauernhauses vollständig niedergebrannt. Tiere und Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Brand in einem Weiler bei Guggisberg BE wurde den Einsatzkräften kurz vor 11.30 Uhr gemeldet. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand das Wohnhaus bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf den Ökonomieteil des Bauernhofes konnte verhindert werden. Das Wohnhaus brannte vollständig nieder.

Die Feuerwehr brachte die Rinder sicherheitshalber ins Freie. Personen wurden nicht verletzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE