22.08.2017 14:41
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Bellinzona TI
Brandstiftung: Winzer angeklagt
Ein Walliser Winzer steht seit Dienstag vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona. Er wird beschuldigt, im vergangenen Dezember Säure auf den Teppich im Eingangsbereich der Walliser Staatsanwaltschaft geschüttet zu haben sowie ein Auto vor dem Gebäude in Sitten angezündet zu haben.

Das Feuer hatte sich anschliessend auf sieben weitere Autos ausgebreitet. Insgesamt belaufen sich die Schäden auf 83'000 Franken. Der 51-jährige Mann wurde noch am Tag der Tat festgenommen und sitzt seither im Gefängnis in Sitten.

Während seiner Befragung vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona gab der Mann nun an, er habe mit seiner Tat die Aufmerksamkeit der Schweizerischen Bundesanwaltschaft erregen wollen, nachdem er vor der Walliser Justiz nicht zu seinem Recht gekommen sei.

Groll und Stress angestaut

Der Familienvater besitzt ein Weingut, welches kürzlich bankrott ging. In Bellinzona führte er aus, er sei im Mai 2012 Opfer einer Attacke geworden, für die aber er angezeigt worden sei. Er habe daraufhin mehrmals vergeblich der Walliser Staatsanwaltschaft geschrieben, um Recht zu erhalten.

Weil er keine Antwort auf seine zahlreichen eingeschriebenen Briefe erhalten habe, hätten sich Groll und Stress angestaut. Dies schliesslich habe zur Tat geführt, welche er bereue, erklärte der Winzer vor dem Bundesstrafgericht.

Drei Autos zerstört


Der Walliser wird der Gefährdung durch Sprengstoffe und giftige Gase in verbrecherischer Absicht sowie der Brandstiftung beschuldigt. Er soll sich am 5. Dezember mit einer Säure-Lösung sowie einer Mischung aus Benzin und Heizöl zur Walliser Staatsanwaltschaft begeben haben.

Die Säure soll er auf den Teppich im Eingangsbereich des Gebäudes geschüttet haben, mit der Benzin-Heizöl-Mischung soll er anschliessend ein vor der Staatsanwaltschaft parkiertes Auto angezündet haben. Das Feuer breitete sich rasch aus und zerstörte insgesamt drei Autos und beschädigte vier weitere teilweise.

Das Urteil wird voraussichtlich am Mittwoch eröffnet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE