1.03.2015 19:42
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Ernährung
Bund will Insekten auf dem Teller
Insekten sollen als Lebensmittel zugelassen werden. Im aktuellen Entwurf der revidierten Lebensmittelverordnung, der vor den Sommerferien in eine öffentliche Anhörung gehen wird, schlägt das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) wenige Insektenarten vor, die als sicher beurteilt und die auch in Nachbarländern vermarktet werden dürfen.

Dabei orientiert sich der Bundesrat laut «20 Minuten»  an der belgischen Liste, auf der verschiedene Insektenarten wie Heuschrecken, Grillen oder Mehlwürmer stehen. Welche Insekten tatsächlich als Lebensmittel zugelassen werden, hängt einerseits vom Resultat der Anhörung und andererseits von einer positiven Risikobewertung  ab, die   Experten  des BLV aktuell durchführen. Heute sind Insekten weder als Lebens- noch als Futtermittel zugelassen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE