23.04.2020 09:15
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Aargau
Buurelandweg bald offen
Der Buurelandweg in Freienwil AG bietet Familien auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie Unterhaltung an der frischen Luft. Mehrere Erlebnisposten führen ab 1. Mai durch den Rundwanderweg.

Der Buurelandweg in Freienwil verbinde Spiel und Spass mit spannenden Informationen zur Landwirtschaft, heisst es in einer Medienmitteilung des Bauernverbands Aargau (BVA). Der Erlebnisweg des BVA ist frei begehbar und bis Ende Oktober täglich geöffnet. Start und Ziel befinden sich beim Dorfschöpfli im Zentrum von Freienwil. Dort liegen Broschüren mit der Karte des Buurelandwegs und einem Wettbewerb bereit.

Der Buurelandweg ist rund 4,5 Kilometer lang und führt durch Natur und Landwirtschaftsland. Der Weg sei auch mit Kinderwagen gut begehbar, heisst es in der Mitteilung. Begleitet werden Kinder und Erwachsene von Igor dem Igel, der die wichtigen Themen der Landwirtschaft erklärt. Der Bauernverband Aargau empfiehlt, den Buurelandweg individuell oder in kleinen Gruppen zu besuchen und erinnert daran, die Bestimmungen des Bundes unbedingt zu befolgen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE