9.03.2020 15:18
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Veranstaltungen
Coronavirus: Anlässe abgesagt
Das Coronavirus sorgt für weitere Verschiebungen und Absagen von Anlässen in der Schweiz. Unter anderem wurden die nationale Geissenshow abgesagt und der Jubiläums-Braunviehtag verschoben.

Zum Opfer fällt dem Virus die Geissenshow. Die 15. Austragung von Samstag, 28. März, in der Markthalle Wattwil SG wurde abgesagt. 

Auch nicht stattfinden wird der Bündner Jubiläums-Braunviehtag vom 28. März. Dieser hätte in Cazis stattgefunden. Der Anlass soll nun am 12. Dezember 2020 stattfinden.

Abgesagt wurde die Delegiertenversammlung des Schweizerischen Ziegenzuchtverbandes (SZZV) vom 14. und 15. März 2020 am Rheinhof in Salez SG. Sowohl die Delegiertenversammlung als auch das Rahmenprogramm finden nicht statt.

Wegen dem Coronavirus kann die Aargauer Messe Aarau (AMA) in Aarau nicht wie geplant Ende März 2020 stattfinden. Die Messe soll nun vom 13. bis 17. Mai 2020 durchgeführt werden, teilten die Organisatoren mit. Aktuell würden Gespräche Partnern, Ausstellern und Lieferanten stattfinden.

Der Bundesrat hat wegen des grassierenden Coronavirus alle öffentlichen Grossveranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern verboten. Das Verbot gilt laut dem Departement des Innern vorerst bis zum 15. März und wurde aufgrund der besonderen Lage verhängt. Grund für das Verbot ist der Schutz der Bevölkerung. Diese habe oberste Priorität, sagte der Bundesrat.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE