29.10.2015 14:31
Quelle: schweizerbauer.ch - sda/blu
Wetter
Dem Mittelland fehlt der Regen
Insgesamt sei es in der Schweiz noch immer viel zu trocken, teilte SRF Meteo am Donnerstag mit. Zwischen Juni und Oktober seien gebietsweise gerade mal 40 bis 70 Prozent des erwarteten Regens gefallen.

Vor allem im Mittelland fehlt laut SRF Meteo das Wasser. In den Alpen sei die Situation nicht ganz so dramatisch: Dort entspreche die Regensumme der Monate Juni bis Oktober in etwa dem langjährigen Durchschnitt.

Im vergangenen Sommer war es im Mittelland, in den Voralpen und im Jura viel zu trocken. Die Armee musste Wasser auf Alpen fliegen. Im Mittelland wurde der Wasserbezug aus Gewässern eingeschränkt oder gar verboten. Kulturen wie Zuckerrüben, Kartoffeln, Mais oder das Gras litten unter der trockenen Witterung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE