11.12.2019 06:58
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Sonne
Der früheste Sonnenuntergang des Jahres
Obwohl der 22. Dezember der kürzeste Tag wird, ist der früheste Sonnenuntergang bereits am heutigen Mittwoch: So früh dunkel wie heute wird es in diesem Jahr nicht mehr. Im Grossraum Zürich verschwindet die Sonne schon um 16.35 Uhr.

In Basel, das weiter westlich liegt, findet um 16.38 Uhr der Sonnenuntergang statt, wie SRF Meteo mitteilte. Die letzten Sonnenstrahlen in der Schweiz gibt es um 16.49 Uhr in der Stadt Genf.

Allerdings trüben den Wetterexperten zufolge in der ganzen Schweiz dicke Wolken am Nachmittag und Abend den Himmel. Bereits morgen Donnerstag bleibt es am Abend wieder eine Spur länger hell.

Obwohl es am Abend ab morgen Donnerstag wieder länger hell sein wird, werden die Tage bis am 22. Dezember, dem astronomischen Winteranfang, immer noch kürzer.

Auf elliptischer Bahn

Zeitgleichung heisst der Grund dafür, dass der früheste Sonnenuntergang und der kürzeste Tag nicht auf das gleiche Datum fallen. Die Zeitgleichung drückt die Differenz zwischen dem theoretischen Sonnenhöchststand und dem tatsächlichen Höchststand aus. Sie beträgt heute rund sieben Minuten.

Da die Erde die Sonne auf einer elliptischen Bahn umkreist und die Erdachse gegenüber der Umlaufbahn geneigt ist, variiert der tägliche Sonnenhöchststand. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE