Samstag, 24. Juli 2021
02.01.2016 17:09
Wetter

Der langersehnte Schnee ist da

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

In den Bergen hat es endlich zu schneien begonnen – vor allem im westlichen Teil der Schweizer Alpen. Am Samstag sollen bis zu 20 Zentimeter Schnee fallen. Für die Nacht auf Montag wird eine neue Störung erwartet, die bis zu einem halben Meter Schnee bringen könnte.

Die weisse Pracht, die während der Festtage ausgeblieben war, soll hauptsächlich die Regionen Les Diablerets, das Unterwallis und die Berner Alpen beglücken. Dort werden bis zu 20 Zentimeter Schnee erwartet, im Jura 5 bis 10 Zentimeter, wie Dominique Stussi von MeteoSuisse auf Anfrage mitteilte.

Die Schneefallgrenze sollte im Verlauf des Tages von 1400 auf 1000 bis 800 Meter sinken. Für Sonntagabend wurde ein stärkerer Schneefall erwartet. Die Meteorologen rechneten mit bis zu einem halben Meter Neuschnee im westlichen Teil der Alpen. Im Flachland wird es wegen der wärmeren Temperaturen entsprechend regnen.

Im Süden des Kantons Tessin kam es nach einer 64-tägigen Trockenperiode erstmals zu kleineren Regenfällen. Weiterhin ohne Regen sind die Regionen Monte Ceneri und Locarno. Der Wetterdienst rechnete für den Samstag mit einer Niederschlagsmenge von 5 Millimetern. «Es ist noch zu früh, um von einem Ende der Trockenperiode zu sprechen», sagte Stefano Zanini von MeteoSchweiz im Tessin. Die Waldbrandgefahr im Tessin und im südlichen Teil des Kantons Graubünden bleibt entsprechend hoch – bei einer Warnstufe 4 von 5.

Mehr Wetter finden Sie hier

Mehr zum Thema
Allerlei

«Que je raclette bien» unterstreiche treffend das aufkommende, wohlige Gefühl beim gemeinsamen Käseschmelzen. - Raclette Suisse Raclette Suisse lanciert zusammen mit Markenbotschafter Trauffer die Sommerkampagne mit einem einen neuen Raclette-Reggae-Song.…

Allerlei

Ab Samstag dürfte es vielerorts zu heftigen Gewittern kommen. - Keli Black Nun war es endlich einige Tage trocken und warm. Doch auf das Wochenende kündigen sich wieder kräftige Gewitter…

Allerlei

Die Musik kommt bei den Kühen gut an. - Screenshot youtube Wegen der Corona-Pandemie konnten viele Musiker nicht mehr auftreten. Ein Cellist in Dänemark machte aus der Not eine Tugend –…

Allerlei

Wanderratten sind Allesfresser, wobei pflanzliche Nahrung meist weit überwiegt. - Oldiefan Eine Ratte hat am Mittwoch für ein zeitweiliges Chaos im Parlamentssaal der südspanischen Region Andalusien gesorgt. Parlamentspräsidentin Marta Bosquet…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE