10.08.2013 19:46
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
St. Gallen
Dreiste Diebe stehlen neugeborenes Kalb
Unbekannte haben vom Mittwoch auf den Donnerstag in Uznach SG im Bereich Imperhof ein Kälbchen gestohlen. Das Tier befand sich in einem Laufgehege, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.

Nach Angaben der Polizei habe sich unbekannte Täterschaft in das Gehege begeben und das Kalb mitgenommen. Das Tier ist erst am Mittwoch zur Welt gekommen. Nachdem der Tierhalter vergeblich nach dem Kalb gesucht habe, sei er an die Polizei gelangt und habe Anzeige erstattet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE