21.05.2019 15:07
Quelle: schweizerbauer.ch - pd
Anlass
Einblicke ins Bauernleben
Am 2. Juni findet der Tag der offenen Hoftüren statt. Dieser Anlass rückt die Schweizer Landwirtschaft mit ihren besonderen Qualitäten ins Bewusstsein der Bevölkerung

Der praktische Einblick in die Lebensmittelproduktion und der Direktkontakt am Tag der offenen Hoftüren fördern das Vertrauen in die Schweizer Bauern – ganz nach dem Motto: «Von hier, von Herzen.» 

In anderen Ländern sei  der Tag der offenen Hoftüren bereits etabliert und ein Riesenerfolg, schreibt der Bauernverband Aargau in einer Medienmitteilung. Nun soll das Projekt auch in der Schweiz Fuss fassen. Rund 150 Betriebe aus allen Regionen und Kantonen der Schweiz haben sich angemeldet.

Die mitwirkenden Bauernhöfe sind für Gästeempfang eingerichtet und stellen ihre Betriebszweige durch einen mit Infotafeln bestückten oder begleiteten Rundgang vor. Die individuellen Öffnungszeiten und Angebote der Höfe finden Sie in der Hofsuche unter www.offene-hoftueren.ch.

Träger des Events ist der Schweizer Bauernverband SBV. Das Projekt ist Teil der Basiskommunikation der Schweizer Bauern, die der Bekanntmachung der vielfältigen Leistungen der Schweizer Bäuerinnen und Bauern und der Vertrauensbildung zwischen Produzenten und Konsumenten dient.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE