1.01.2019 18:15
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Freiburg
Eine Märchenwelt aus Eis
In einem Wäldchen, 2 Kilometer vor Schwarzsee, flunkert und glitzert es in vielen verschiedenen Farben: Die Eispaläste.

Bizarre Formen, funkelnde Eiskristalle, glänzende Eiszäpfen: Die Eispaläste sind ein Naturschauspiel, teilweise von Menschenhand gemacht. 

Ein Rundweg führt die Besucher an einer Grotte, Iglus und anderen eisigen Sehenswürdigkeiten vorbei. Das grösste Kunstwerk ragt weit über 10 Meter in die Höhe und kann begehen werden. 

Auch am Silvesterabend war der Park der Eispaläste gut besucht. Im Eispalaststübli, der Buvette, wärmten sich die Besucher auf. Andere kauften beim Kiosk Cervelats und brätelten diese an den eingerichteten Feuerstellen.

Die Eispaläste sind noch bis 10. März 2019 geöffnet. 

Infos unter: www.schwarzsee.ch

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE