Freitag, 20. Mai 2022
22.01.2022 17:58
Corona

Ende des Zertifikats in der Schweiz in Aussicht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Gesundheitsminister Alain Berset hat in einem Interview die mögliche baldige Abschaffung der Covid-Zertifikatspflicht im Inland in Aussicht gestellt. «Die Zeiten des Zertifikats scheinen sich dem Ende zu nähern», sagte Berset der Zeitung «Schweiz am Wochenende».

Bei guter Entwicklung der Corona-Lage könne der Bundesrat «in den nächsten Wochen die Homeoffice-Pflicht in eine Empfehlung ändern und die Quarantäne aufheben», sagte der Bundesrat weiter. Die Landesregierung hatte zuletzt entschieden, dass die Homeoffice-Pflicht und Quarantäneregeln vorerst bis Ende Februar gelten. Die übrigen Massnahmen sind bis mindestens Ende März in Kraft.

In der Schweiz kommen Covid-Zertifikate seit Juli 2021 zum Einsatz. Sie weisen aus, dass man geimpft, getestet oder genesen ist. Im Herbst gab es vor der Abstimmung über das Covid-Gesetz hitzige Diskussionen über den Einsatz von Zertifikaten und deren Zumutbarkeit. Die Regierung will mit Zugangsbeschränkungen die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen und schwere Krankheitsfälle verhindern.

Der SP-Bundesrat äusserte sich im Interview verhalten optimistisch zur Lage. «Ich glaube, dass wir auf dem Weg der Besserung sind, aber das Virus hat sich schon mehrmals als unberechenbar erwiesen.»

Mehr zum Thema
Vermischtes

Einige Anwohner von Weiden fühlen sich durch die Glocken gestört. - Urs Steudler In Berikon AG gilt die Nachtruhe ab 22 Uhr seit vergangenem Jahr auch für Kuhglocken. Die «IG…

Vermischtes

Besonders arme Länder produzieren eine hohe Luftverschmutzung, wodurch laut einer Studie viele Menschen verfrüht sterben. - arndw Umweltverschmutzung ist einer Studie zufolge für weltweit jeden sechsten vorzeitigen Todesfall verantwortlich. Im…

Vermischtes

Unter einer Tropennacht versteht man in der deutschsprachigen Meteorologie eine Nacht, in der die niedrigste Lufttemperatur zwischen 18 und 06 Uhr UTC nicht unter 20 °C fällt. - Peter Dargatz…

Vermischtes

Im September wird in Bern der beste Lernende aus dem Beruf Landwirt gekürt, - Julia Spahr Vom 7. bis 11. September 2022 finden in Bern die Berufsmeisterschaften statt. Mit dabei sind…

8 Responses

  1. Alle Massnahmen sofort beenden.
    Aufhören gesunde, ungeimpfte Schweizerbürger zu diskriminieren!

    1. Sie meinen dauerabo, alle 3 Monate impfen.
      Mit einer Risikoimpfung, mit der ich mich trotz Impfung anstecken kann, und andere trutz Impfung anstecken kann.

    2. @Mutterkuhhalter schäme Dich. Lies mal unsere Bundesverfassung. Einfach nur traurig was Du rauslässt! Ich bin übrigens auch Mutterkuhhalter. Übrigens letzte Woche hat das BAG Zahlen veröffentlicht dass schon 192 Presonen an der Impfung gestorben sind!

  2. Da sowohl die Covid-Impfungen, wie auch eine durchgemachte Infektion wider Erwarten keine sterile Immunität und keine wesentliche Reduktion der Ansteckungszahlen bewirken, hat das Covid-Zertifikat keine Berechtigung.
    Im Hinblick auf das, was in den umliegenden Ländern passiert, kann man unserer Regierung nur gratulieren, sollte sie diesen folgerichtigen Schritt umsetzen.

Comments are closed.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE