Freitag, 17. September 2021
09.06.2016 11:39
Wetter

Es regnet unaufhörlich

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Seit zwei Tagen regnet es in weiten Teilen der Deutschschweiz immer wieder heftig. Niederschlagsmengen von bis zu 80 Liter pro Quadratmeter sorgen für überschwemmte Keller und Strassen. Auch am Donnerstag muss mit starken Niederschlägen gerechnet werden.

Besonders hart hatte es am Mittwochmorgen den Kanton Aargau und am Nachmittag und am Abend die Nordwestschweiz getroffen, wie SRFMeteo am Donnerstag mitteilte. In Stetten im Aargauer Reusstal fielen in drei Stunden 60 Liter Regen. 48 Feuerwehren im Kanton mussten 400 Mal ausrücken.

Bis 71 Liter pro Quadratmeter

Zahlreiche Keller wurden überschwemmt und Strassen überflutet, wie die Kantonspolizei Aargau in ihrer Bilanz schrieb. Bei der Kantonspolizei Solothurn gingen rund 110 Schadenmeldungen ein, vor allem wegen vollgelaufener Keller, über die Ufer getretener Bäche und kleinerer Erdrutsche. Am Nachmittag beruhigte sich die Lage.

Dafür zog die Gewitter-Front dann die Nordwestschweiz in Mitleidenschaft. In Liestal BL fielen gemäss SRFMeteo innerhalb von nur einer Stunde 22 Liter pro Quadratmeter Regen, am Abend im Leimental BL innerhalb von zwei Stunden über 30 Liter. Meteonews registrierte in den letzten 36 Stunden Regenmengen von 71 Liter in Galgenen SZ und 68 Liter in Oberriet im St. Galler Rheintal.

Kurze Atempause

Bis am Donnerstagabend rechnen die Meteorologen in der Zentral- und Ostschweiz erneut mit Niederschlägen von bis zu 30 Litern pro Quadratmeter. Die grössten Regenfälle erwarten sie an den Voralpen und am nördlichen Alpenkamm. Örtlich könnte es zu Überschwemmungen und vor allem Hangrutschen kommen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause am Freitag soll gemäss SRF Meteo bereits am Samstagmorgen wieder Regen einsetzen. Bis am Dienstagabend könnte es in den Bergen nochmals bis zu 100 Liter Regen geben.

Mehr zum Thema
Allerlei

Rosenkohl ist quasi der Bonsai unter den Kohlarten. - unsplash Rosenkohl ist zwar kalorienreicher als seine grösseren Verwandten, enthält dafür aber mehr Vitamin C als jede andere Kohlsorte und ist…

Allerlei

Die Athleten feiern die Sieger und lassen die Korken knallen. (v.l.n.r. Pirmin Gnädinger, Severin Bühler, Christophe Geissler) - Stihl Am vergangenen Wochenende wurde in Aigle VD die Schweizer Meisterschaften im…

Allerlei

11 Prozent trinken einen Tee oder heisse Milch wenn sie nicht einschlafen können. - SMP Jeder zehnte Schweizer und jede zehnte Schweizerin gönnt sich einen Mittagsschlaf, die Romands etwas häufiger…

Allerlei

Für das Traktorgespann war die Fahrt vorzeitig beendet. - Polizei Minden Verschlissene Bremsen, kein Fahrausweis: Bei der Kontrolle am Mittwochmorgen einer ungewöhnlichen Fahrzeug-Kombination hat die Polizei gleich mehrere strafwürdige Umstände…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE