24.08.2017 13:09
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Schwingen
Esaf: Aebi wird Königspartner
Vom 23. bis 25. August 2019 wird in Zug das Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest (Esaf) ausgetragen. Der Schweizer Spezialgerätehersteller Aebi ist der sechste Königspartner.

Das «Eidgenössische» ist eines der grössten wiederkehrenden Sportereignisse der Schweiz. «Der Anlass passt perfekt zu Aebi“, lässt sich Barend Fruithof, CEO der Aebi Schmidt Holding AG, im Communiqué zitieren. «Sowohl beim Schwingen als auch bei unseren Produkten sind Technik und Bodenhaftung zentral für den Erfolg», so Fruithof.

Wie das Schwingfest blicke auch Aebi auf eine langjährige Geschichte zurück. Es seien auch historische Werte, welche das Schweizer Traditionsunternehmen Aebi mit dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest verbinden, heisst es weiter. In Zug werden in zwei Jahren rund 300'000 Festbesucher erwartet, davon verfolgen über 50'000 den Anlass in einem temporären Stadion.

Mit Aebi ist der sechste Königspartner für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest bekannt. Neben Aebi gehören die Zuger Kantonalbank, die Mobiliar, die Verzinkerei Zug AG (V-Zug), die Feldschlösschen Getränke AG und die Migros zu den Königspartnern.

Aebi verfügt nach eigenen Angaben übe rein breites Produktspektrum an Hanggeräteträgern, Motormähern und Mehrzwecktransportern. Aebi, ein Unternehmen der ASH Group, produziert in Burgdorf BE. Zur ASH Group gehören neben der Schweizer Traditionsmarke Aebi Marken wie die Schmidt (Winterdienst-, Sommerdienst-, Flughafen-, Fahrzeug- und Bahntechnik), Meyer Products und Swenson Products.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE