15.12.2014 09:45
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU
EU-Lebensmittel: Geringe Pestizidbelastung
Die Rückstände von Pestiziden auf Lebensmitteln sind nach Einschätzung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) gering. Bei weniger als 3 Prozent lagen die gemessenen Werte über den gesetzlichen Höchstwerten.

Bei mehr als 97% der 79‘000 Lebensmittelproben liegen die gemessenen Pflanzenschutzmittel-Rückstände im grünen Bereich, schreibt Agra-Europe. Allgemein weisen Produkte aus ökologischem Landbau besonders selten Rückstände von Pflanzenschutzmitteln auf. Rund 85 Prozent der getesteten Bioprodukte wiesen gar keine Rückstände auf; nur 0,8 Prozent verstiessen gegen die gesetzlichen Höchstwerte.

Besonders hohe Rückstände wurden wiederholt bei Brokkoli, Blumenkohl, Tafeltrauben, Paprika, Auberginen, Bananen und Weizen gefunden. Die Resultate gehen aus einer Analyse der EFSA hervor. 2012 führten 27 EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen und Island Lebensmittelproben durch.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE