Montag, 25. Januar 2021
28.08.2015 09:35
Bern

Feuer zerstört Bauernhaus

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Am Mittwochnachmittag wurde ein Bauernhaus im Berner Seeland durch einen Brand vollständig zerstört. Glücklicherweise kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Die Einsatzkräfte wurden kurz vor 15.15 Uhr alarmiert. Als die Feuerwehr auf dem Brandplatz eintraf, hatten die Flammen bereits weite Teile des Gebäudes erfasst. Den Einsatzkräften gelang es nicht mehr, das Bauernhaus vor dem Niederbrennen zu bewahren. Der Ökonomie- wie auch der Wohnteil wurden zerstört.

Alle Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus aufgehalten hatten, hatten sich selbstständig ins Freie begeben können, schreibt die Kantonspolizei Bern in einem Communiqué. Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Weshalb das Gebäude Feuer fing, wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Bern ermittelt. Über die Höhe des Sachschadens wurde keine Angabe gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE