30.04.2019 20:08
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Rückruf
Französische Molkerei ruft Käse zurück
Weil er möglicherweise bakterienverseucht ist, ruft die französische Molkerei Fromagerie Alpine den Weichkäse St. Marcellin Crémier in der 80-Gramm-Packung zurück. Der Käse wurde auch bei Coop verkauft. Kunden können das Produkt in eine Coop-Filiale bringen und erhalten den Preis zurück.

Betroffen ist Käse mit den Verkaufsdaten vom 23. März bis zum 18. Mai, wie Coop am Dienstag mitteilte. Der Detailhändler zog den Weichkäse bereits aus dem Verkauf zurück. Kunden sollten ihn nicht konsumieren.

Von dem Produkt geht möglicherweise eine Gefahr durch Coli-Bakterien aus. Im schlimmsten Fall können zwei bis sieben Tage nach Verzehr fiebrige Magen-Darmerkrankungen mit Durchfall, Bauchkrämpfen und möglicherweise Blutungen auftreten. Sollten diese Symptome bereits aufgetreten sein, sollten Kunden einen Arzt aufsuchen und diesen auf den Verzehr des Käses hinweisen, riet Coop.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE