2.09.2020 14:39
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Appenzell Ausserrhoden
Führerloses Auto rollt über Wiese
Am Dienstagvormittag hat sich bei Heiden AR ein parkiertes Auto selbstständig gemacht. Der Wagen rollte über eine Wiese und kam bei einem Zaun zum Stillstand. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Gemäss Polizeiangaben hat ein 62-Jähriger kurz nach 10 Uhr auf einem Abstellplatz parkiert. 

Als der Mann wenig später zurückkehrte, fand er sein Auto nicht mehr vor. Dieses hatte sich selbstständig gemacht und rollte über eine abschüssige Wiese hinunter. Dabei querte das Auto auch eine Nebenstrasse. Nach rund 400 Metern fand die Irrfahrt ein Ende.

Der Wagen wurden durch einen Maschendrahtzaun einer Liegenschaft gestoppt. Am Wagen entstand Totalschaden. Auch die Wiese wurde in Mitleidenschaft gezogen. Beim polnischen Lenker wurden Alkoholsymptome festgestellt. Dem Mann wurde der ausländische Führerausweis aberkannt und ein Bussendepositum eingezogen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE