Dienstag, 15. Juni 2021
15.05.2021 16:55
Russland

Für Tiktok-Video: Grosse Mengen Stroh verbrannt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Für ein spektakuläres Video im sozialen Netzwerk Tiktok haben zwei Mädchen in Russland einen riesigen Strohhaufen angezündet. Wie die Polizei in der Nacht zum Samstag weiter mitteilte, geriet das Feuer beim Abbrennen einzelner Strohhalme ausser Kontrolle. 

Es seien rund 195 Tonnen Stroh in einem ländlichen Gebiet unweit der Stadt Perm etwa 1200 Kilometer östlich von Moskau verbrannt. Die beiden Schülerinnen seien weggelaufen, als Löschversuche scheiterten. Sie räumten wenig später bei der Polizei ein, dass sie ein Video für Tiktok drehen wollten.

Die Beamten mahnten, die Mädchen hätten nicht nur hohen Schaden angerichtet, sondern auch ihr Leben riskiert.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Nun kommt der Sommer doch noch.  - Samuel Sommer Nachdem die Monate April und Mai vielerorts in der Schweiz die kältesten seit Jahren gewesen waren, gibt es nun bereits Mitte…

Vermischtes

Diese Geschichte ist kaum zu glauben – doch es gibt Zeugen.  - wikipedia In den USA ist ein Fischer nach eigenen Angaben vorübergehend von einem Wal verschluckt worden. «Ich habe…

Vermischtes

Ob Christian Tüschers Simmentaler heute richtig getippt haben, wird sich zeigen. - twitter Wales oder die Schweiz? – In Schüpfen im Kanton Bern tippen die Kühe. Am Freitagabend eröffneten die…

Vermischtes

Etwas weniger hoch schoss das Thermometer heute in Visp.  - Gerd Altmann Das Wallis verzeichnet heute einen Rekord. Es misst den ersten Hitzetag im 2021. In Visp VS ist es…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE