11.10.2016 12:26
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Futtermittelanhänger umgekippt
In Neuhaus SG ist am Montagmorgen ein Lastwagenanhänger auf einer Autobahneinfahrt gekippt. Verletzt wurde niemand, die Bergungsarbeiten dauerten rund 3 Stunden.

Der 27-jährige Lastwagenchauffeur wollte gegen 7.50 Uhr auf einen Autobahnanschluss einbiegen. In der Kurve kippte der rund 17 Tonnen schwere Anhänger auf die rechte Seite. Dabei wurde ein Stromverteilkasten beschädigt. 

Dieser Umstand verlängerte die Bergungsarbeiten. Zuerst musste die Stromversorgung abgeschaltet werden. Der Sachschaden am Anhänger konnte nicht beziffert werden. Futter gelangte keines auf die Strasse. Der Schaden an Verteilkasten, Schilder und anderem beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Fahrbahn zu den Einfahrten auf die A53 in beide Richtungen blieb während rund drei Stunden gesperrt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE