Freitag, 23. Juli 2021
21.07.2021 09:10
Gesundheit

Glückliche Finnen nicht mehr ganz so glücklich

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Die Finnen gelten als das glücklichste Völkchen der Welt – glaubt man einer jüngsten Befragung, ist dieses Glück zuletzt aber etwas kleiner geworden.

Einer Online-Umfrage des finnischen Wirtschafts- und Politikforums EVA zufolge fühlten sich 76 Prozent der Finninnen und Finnen bei der Befragung im Herbst 2020 zumindest recht glücklich, nachdem es bei einer vergleichbaren Glücksumfrage 2016 noch 80 Prozent gewesen waren. Rund 20 Prozent der knapp 2000 Befragten gaben diesmal an, nicht glücklich zu sein. 2016 waren es 17 Prozent gewesen.

Es handele sich um keinen tiefen Fall des Glücks in Finnland, sondern vielmehr um eine geringfügige Veränderung um wenige Prozentpunkte, teilte das Forum am Dienstag mit. «Eine Ursache dafür, dass das Gefühl von Glück nachgelassen hat, könnten die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Arbeitsleben und die Menschen im erwerbsfähigen Alter sein», erklärte EVA-Forschungschef Ilkka Haavisto.

Eines der Geheimnisse des finnisches Glücks liegt den Angaben zufolge in dessen gleichmässiger Verteilung auf die verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Wichtige Glücksfaktoren sind für die Finnen unter anderem Gesundheit, die Möglichkeit zur Selbstversorgung und gute Beziehungen. Auch ein sicheres Einkommen trägt dazu bei, wie die Untersuchung zeigt.

Im jährlich veröffentlichten Weltglücksbericht hatte Finnland im März zum vierten Mal in Folge den Spitzenplatz eingenommen. Auch in dem Bericht war der Fokus damals auf die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Wohlbefinden der Menschen gelegt worden. Rang zwei und drei hatten bei den vorläufigen Daten für das Jahr 2020 Island und Dänemark eingenommen, Deutschland landete nach einem ordentlichen Sprung nach vorne auf Platz sieben. Bezogen auf den längerfristigen Zeitraum 2018 bis 2020 kam die Bundesrepublik auf Rang 13.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Ab Samstag dürfte es vielerorts zu heftigen Gewittern kommen. - Keli Black Nun war es endlich einige Tage trocken und warm. Doch auf das Wochenende kündigen sich wieder kräftige Gewitter…

Vermischtes

Die Musik kommt bei den Kühen gut an. - Screenshot youtube Wegen der Corona-Pandemie konnten viele Musiker nicht mehr auftreten. Ein Cellist in Dänemark machte aus der Not eine Tugend –…

Vermischtes

Wanderratten sind Allesfresser, wobei pflanzliche Nahrung meist weit überwiegt. - Oldiefan Eine Ratte hat am Mittwoch für ein zeitweiliges Chaos im Parlamentssaal der südspanischen Region Andalusien gesorgt. Parlamentspräsidentin Marta Bosquet…

Vermischtes

Beim Neuenburgersee wird es noch einige Wochen dauern, bis der Wasserstand auf Normalniveau gesunken ist. - Twitter Die Pegelstände der Schweizer Seen und Flüsse sinken weiterhin langsam ab. Am Mittwochmittag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE